» » » Musiktheorie, Gehörbildung trainieren auch mit Android-Apps

Musiktheorie, Gehörbildung trainieren auch mit Android-Apps

Im Bereich Musiktheorie lernen sowie das Gehör trainieren, findet man immer mehr auch brauchbare Apps für Android-Geräte (Samsung, HTC, Huawei, LG, Sony etc.). Im Folgenden nun eine Auswahl. Es lohnt sich auf jeden Fall, auch selber auf GooglePlay mit den Suchbegriffen wie “Ear”, “Gehörbildung”, “Interval”, “Tonleiter” etc. weitere Apps für den jeweiligen Schüler oder Schülerin passend zu finden und auszuprobieren. Der Vorteil bei den Apps für Android-Geräte ist, dass fast alle entweder kostenlos sind oder eine kostenlose Version anbieten.

Auch in deutscher Sprache und mit dem Ton H (anstatt nur B):

earTastic” (Android). Intervalle, Tonleitern, Melodien, Akkorde, Akkordprogressionen hören und lesen lernen. Ebenfalls gibt es eine Erfolgsstatistik und die Möglichkeit die Übungszeiten zu planen und kontrollieren.

In englischer Sprache: 

Tin Ear” (Android). Ganz einfache App um Intervalle hören zu lernen.


The Music Practice Box” (Android). Sehr umfangreiche App. Ja, wirklich ein ganze Box von Tools um Melodien, Intervalle, Akkorde, Akkorpgrogressionen und Tonleitern hören, benennen, singen und spielen zu lernen.


Sight Sing Now” (Android). Ab Blatt singen lernen in allen möglichen Ton- und Taktarten im Violin- und Bassschlüssel nicht nur für Beginner.


Ear Trainer Aurora” (Android). Intervalle hören lernen, auch für Leute mit absolutem Gehör, mit verschiedenen Instrumentenklängen (Piano, Geige, Gitarre, Clarinette, Vibraphon, Banjo, Posaune und Orgel). Nicht gerade überwältigend die Klangqualität, aber man hört was es sein sein sollte ;). Die Tonbezeichnungen können gewählt werden: …A H, …A B, …La Si oder keine.


Victor Baumwolle’s Trainings Apps

Play by ear” (Android). Intonationsübungen, Melodien nachspielen. Für C-, Bb-, Eb- und F-Instrumente.

Vocal Trainer – Besser Singen” (Android). Intonationsübungen mit sehr genauer Anzeige und der Möglichkeit die Sensitivität einzustellen.


Auch zu erwähnen sind hier sicher die “Auralbooks” (Android, iPad, iPhone) vom Associate Board of Royal Schools of Music (United Kingdom). Rhythmus- und Gehörbildung für alle Alters- und Schwierigkeitsstufen. Allerdings kann es schnell ziemlich teuer werden. Z.B. drei Kurse nur für den Grade 1 kosten CHF 30.-.

Auralbooks für Android
Auralbooks für iPad, iPhone