» » » forScore – unrealBook – MusicReader PDF (Notenverwaltung)

forScore – unrealBook – MusicReader PDF (Notenverwaltung)

Update 02.09.2017: Alternative zu unrealBook ist definitiv “iGiGBook” (iPad und iPhone Version – separat), falls man die RealBooks in pdf-Format hat. So erhält man durch mit suchen nach Song oder Composer sofort Links aufgelistet um die Songs sofort zu öffnen ohne im Realbook selber via die Index-PDF-Datei suchen zu müssen.

für iPad
für iPhone und iPod touch

Update 10. Juni 2016: Unbedingt auch Alternativen wie z.B. piaScore (z.B. zwei Seiten gleichzeitig anzeigen möglich wie bei forScore) mitberücksichtigen bei der Entscheidung für die passende Notenverwaltungs-App.

forScore” (iPad/iPhone), “unrealBook” (iPad/iPhone) Notenverwaltung mit der Möglichkeit die Seiten per Fussschalter zu wechseln, Setlists erstellen, pro Song können Midi-Befehle (z.B. Midi Program Change) gesendet werden und Audio-Dateien verwaltet werden. Notizen machen. Weitere Features in “forScore”: Metronom, Stimmpfeiffe, Stimmgerät, scannen, Klaviertastatur mit Sound um Noten gleich zu spielen, einfaches Recording und zwei Seiten anzeigen nebeneinander etc. “MusicReader” (iPad/Windows/Mac).

Screen Shot 2015-08-15 at 23.26.13
iPad Version
Screen Shot 2015-09-12 at 13.09.08
iPhone Version
Screen Shot 2015-09-12 at 13.11.12
iPad Version
Screen Shot 2015-09-12 at 13.11.18
iPhone Version
Screen Shot 2015-09-12 at 12.59.48
nur iPad – auch für Windows und Mac

 

Alternative auf Windows-Tablets wäre allenfalls noch “SongRepertoir“. Testen konnte ich es aber bis jetzt noch nicht.

Für die Verwaltung von Musiknoten, Leadsheets in pdf-Format. In “forScore” und “unrealBook” können die Seiten mit dem “iRig BlueBoard” mit dem Fuss “geblättert* werden.

SaveSave

www.tabletlernen.ch by Stefan Gisler