» » » Midi-Keyboards für Tablet und Smartphone zum mitnehmen

Midi-Keyboards für Tablet und Smartphone zum mitnehmen

Grundsätzlich kann man zwischen Keyboards, welche einen externen Stromadapter benötigen oder solchen, die den Strom vom Gerät beziehen, unterscheiden. Es gibt einige MIDI-Keyboards, welche vom Gerät mehr Strom beziehen, als es Tablets oder Smartphones anbieten. Einige davon haben die Möglichkeit, einen externen Stromadapter anzuschliessen oder müssen über einen USB-Hub (mit Stromadapter) angeschlossen werden. Android-Geräte müssen OTG unterstützen. Zu Verbindung mit Apple-Geräten mit Ausnahme der IK-Multimedia Keyboards braucht es einen USB-Lightning Adapter und für die Android-Geräte ein OTG-Kabel.

  • Für unterwegs – konzipiert für Tablets und Smartphones: iRig Keys (Kabel für direkten Anschluss an Apple-Geräte), Akai LPK25, Korg MicroKey (auch Varianten mit Bluetooth), Line6 Mobile Keys, Roland A-49, Keith McMillen QNexus etc. (Unterschiede sind z.B. die Tastenanzahl sowie die Anschlussmöglichkeiten für ein Sustain-Pedal)
  • Klavierersatz: acuna88, Roland A-88, M-Audio …, andere sogenannte Masterkeyboards

Alternativen zum hier schon vorgestellten “iRig Keys“. Für die Synth-Freaks denen Aftertouch wahrscheinlich wichtiger ist als den Anschluss eines Sustain-Pedals (welches z.B. per Blueboard trotzdem angeschlossen werden könnte) sind:

Xkey von CME (hier gibt es noch ein Synth-App: XK-1*) speziell für diese Tastatur designed dazu) und QuNexus (schon länger auf dem Markt) von KeithMcMillen.

Screen Shot 2014-08-18 at 15.22.24
xKey
Screen Shot 2014-08-18 at 15.21.30
QuNexus

Für diejenigen, welche noch einen integrierten DAW-Controller (mit HUI und Mackie-Protokoll) suchen, ist sicher das iCon iKeyboard 4 von icon sehr interessant. Dieses Keyboard hat Anschlüsse für Sustain- und(!) Expression-Pedal. Aftertouch fehlt aber hier auch. Wobei dazu zu bemerken ist, dass die App dies auch erst noch bieten muss.

Screen Shot 2014-08-18 at 15.23.27
iCon iKeyboard 4

*gute Sounds(!) und sogar MIDI Program Change funktioniert. Leider keine Möglichkeit die Sounds zu editieren.$

HINWEIS: Um solche Keyboards an ein Android-Gerät anschliessen zu können muss das Gerät OTG unterstützen und ein OTG-Adapter verwendet werden. Weitere Infos siehe hier.

www.tabletlernen.ch by Stefan Gisler