Musiktheorie lernen mit der Unterstützung von Apps, Noten, Intervalle, Akkorde lernen, Harmonielehre, Instrumentenkunde, Musikgeschichte, Geschichte der Musikstile lernen mit Apps für Apple (iOS, iPad, iPhone)- und Samsung, Sony, HTC (Android)-Tablets und Smartphones. Musik lernen mit Games.

HINWEIS:

Bei den sogenannten Lern-Apps gibt es aus meiner Sicht Folgendes zu beachten:

  • Viele sind nur in Englisch, wenn auch einige dieser sich in den Einstellungen auf Deutsch umstellen lassen wie auch das statt ‘B’ ‘H’ verwendet wird.
  • Praktisch alle dieser Apps verwenden die Pop/Rock/Jazz-Musiktheorie.
  • Bei den PlayAlong und interaktiven Apps sind generell nur die ersten paar Songs kostenlos und anschliessend gibt es entweder Kosten pro Paket (Thema), Song oder auch monatliche Kosten.
  • Es gibt inzwischen sehr (!) viele solcher Apps und welche App nun für welche SchülerIn passt oder man sie als Lehrperson als einsetzbar einstuft ist sehr unterschiedlich und individuell. Deshalb können die Wenigen, welche ich vorstelle oder sogar empfehle, meist nur eine Idee geben, welche Möglichkeiten heutzutage der Einsatz von Smartphone und Tablet bieten könnte. Da ich schon sehr viele dieser Apps kürzer oder länger getestet habe, kann ich allenfalls bei konkreten Fragen Deinerseits eine oder mehrere Apps angeben die allenfalls passen die es sich für Dich lohnen könnten auszuprobieren.

Siehe auch: meine Collection auf AppZapp